Pyramidenkogel

Die Konstruktion besteht aus 16 mächtigen, elliptisch angeordneten Lärchen-Leimholzstützen und 80 Diagonalstreben aus Stahl. Der eigentliche Baukörper weist eine Höhe von 67 Metern auf. Auf diesem wurde der Turmkopf mit den zwei höchsten Aussichtsplattformen und der „Sky Box“ aufgesetzt. Die „Sky Box“ (im 9. Geschoß) ist rundum verglast und dadurch wind- und wettergeschützt. Auf knapp 71 Meter Höhe befindet sich die höchste Besucherplattform. Die größte der drei Aussichtsplattformen wurde auf 64,16 Meter Höhe errichtet. Mit der 18 Meter langen Antennenspitze misst das Bauwerk exakt 100 Meter. Geplant wurde der Aussichtsturm vom Architekturbüro Markus Klaura und Dietmar Kaden aus Klagenfurt. Beim Aufstieg über 441 Stufen und auch während der Fahrt mit dem Panoramalift genießen die Besucher einen 360-Grad-Rundblick auf Kärntens wunderbare Seen- und Berglandschaft. Der Lift transportiert bis zu 20 Menschen auf 70 Meter Höhe. Aus einer Höhe von 52 Metern führt am Aussichtsturm Europas höchste geschlossene Gebäuderutsche auf einer Länge von 120 Metern ins Erdgeschoß. Dabei können Geschwindigkeiten von etwa 25 km/h bei einer Rutschdauer von 20 Sekunden erreicht werden.

weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok